Über den Musikverein Großwelzheim

Großwelzheim ist ein Ortsteil der Gemeinde Karlstein am Main und liegt im westlichen Zipfel Bayerns in Unterfranken. Direkt an der Mainlinie gelegen, grenzt Karlstein an das benachbarte Hessen und ist ca. 40 km von Frankfurt entfernt.

Der Musikverein Großwelzheim wurde im Jahr 1928 gegründet und zählt heute rund 280 Mitglieder. Das Sinfonische Blasorchester besteht derzeit aus 55 Musikerinnen und Musikern und wird seit 2004 von Dirigent Harald Kullmann geleitet. Ein Jugendorchester besteht seit 1965.

 

Seit 1976 nimmt das Sinfonische Blasorchester an Wertungsspielen in der Oberstufe (Klasse 4) teil. Wichtige internationale Auftritte waren 1981 die Teilnahme an der Welt-Musik-Olympiade in Kerkrade mit dem Erreichen der Silbermedaille und beim internationalen Musikfestival 2002 in Prag, wobei das Orchester mit dem „Goldenen Band“ ausgezeichnet wurde. Auch das Jugendorchester nahm und nimmt regelmäßig an regionalen und internationalen Wertungsspielen teil, so z.B. beim Internationalen Jugendmusikfestival in Neerpelt, Belgien (1981, 1985, 1987, 1991).

 

Auch im Bereich der Musikausbildung ist der Verein sehr aktiv. So werden bereits Kinder ab 3 Jahren im „Musikerlebnis für Kinder“ mit den Musikzwergen, der Rasselbande und den Melody-Kids an Rhythmus und Musik herangeführt und bis zur Instrumentalausbildung begleitet. In der Grundschule Karlstein bieten die beiden Musikvereine Karlsteins ab der 3. Jahrgangsstufe eine Bläserklasse an, in der die Kinder das gemeinsame Musizieren erlernen und zu einer Orchestergemeinschaft zusammenwachsen.

Die Instrumentalausbildung der jungen Musiker/innen wird von aktiven Musikern des Vereins und von professionellen Musiklehrern und Ausbildern übernommen. Das erste gemeinsame Musizieren findet dann bei den „Brass Kids“ statt. Voraussetzung für das Musizieren im Jugendblasorchester ist das Bestehen des Jungmusiker-Leistungsabzeichens in Bronze. Für den Wechsel in das Sinfonische Blasorchester ist die Prüfung zum Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Silber abzulegen.

 

Das Sinfonische Blasorchester und auch das Jugendblasorchester des Musikvereins Großwelzheim sind ein wichtiges kulturelles Element in der Gemeinde. Der Verein mit seinen Aktiven erledigt musikalische Aufgabenstellungen für die Kommune, innerhalb der Gemeinschaft der Ortsvereine und bei vielen kirchlichen Anlässen.

Wichtige Veranstaltungen des Vereins sind das traditionell am Vorabend zum 1. Advent stattfindende Jahreskonzert unter Beteiligung des Jugend- und des Sinfonischen Blasorchesters. Am 30. April findet der traditionelle „Bayerische Bierabend“ mit zünftiger Blasmusik und Tanz statt, sowie am letzten Samstag im Oktober ein Abend mit „Musik und Comedy“, an dem die vereinseigene Big-Band zu hören ist. Das Ensemblespiel wird dargeboten beim „Musikalischen Konfekt“ im Frühjahr. Die Kinder und Jugendlichen präsentieren zusätzlich ihr Können bei „Young Bands in Concert“.

 

Der Dirigent Harald Kullmann wurde 1969 in Stockstadt am Main geboren. Der an der Hochschule für Musik in Würzburg ausgebildete Posaunist komponiert und arrangiert Werke für Ensembles und Blasorchester und ist für die Münchner Blechbläsergruppe Blechschaden tätig. Zurzeit leitet er drei Orchester als Dirigent.

Hier waren wir schon überall...

Unsere nächsten Auftritte...

21.10. ab 19.30 Uhr - Musik & Comedy mit Henni Nachtsheim und der MVG BigBand in der Bayernhalle

Blasmusik im Radio

Hier klicken, um die aktuellen Termine zu sehen.

Unsere Urkunden...

Aktuelle Galerien

Videos

Aktuelle Presseberichte

Mitglied werden

Partner & Sponsoren

Der MVG bei Facebook

Diese Seite teilen

Der MVG im Main-Echo